50/15 Informationen der Hersteller: Glucomen® LX Sensor Teststreifen: Bedingungen für die Handhabung und Lagerung

AMK / Die Firma A. Menarini Diagnostics informiert durch einen auf der Homepage des BfArM veröffentlichten Informationsbrief über die Aktualisierung der Gebrauchsinformation für Glucomen® LX Sensor Teststreifen.
Einflüsse während der Lagerung der Teststreifen sind der Firma zufolge für ungenaue Messergebnisse des Blutzuckermessgeräts GlucoMen® LX Plus verantwortlich. Demnach kann es bei Verwendung von Teststreifen, welche unverschlossen in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt wurden, zur Messung fälschlicherweise erhöhter Werte kommen.
Die Teststreifen sollten daher immer im Originalbehälter aufbewahrt werden. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass dieser nach der Entnahme sofort wieder fest verschlossen wird. Außerdem wird empfohlen, den Ablaufmonat beim ersten Öffnen auf dem Behälter zu vermerken.
Werden unerwartete Werte gemessen, soll die Messung mit einem neuen Teststreifen wiederholt werden. Bestehen weiterhin Zweifel an der Korrektheit der Werte, soll vor der Ergreifung weiterer Maßnahmen ein Arzt aufgesucht werden. /

Quellen
A. Menarini Diagnostics; Sicherheitsinformation zum Produkt GlucoMen® LX Sensor – aktualisierte Gebrauchsanweisung. www.bfarm.de -> Medizinprodukte -> Maßnahmen von Herstellern (30. November 2015)

 

[Pharm. Ztg. 2015 (160) 50:118]

Quelle: ABDA – AMK-Nachrichten

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.