CME Fortbildung: Kommunikation in der Apotheke — Raucher motivierend ansprechen

Daanke für das sehr interessante Gespräch und Ihre Zeit! Ich werde darüber nachdenken.“ Sie glauben nicht, dass ein rauchender Kunde Ihnen zuhört und auch noch dankbar für das Gespräch ist? Probieren Sie es aus. Im Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihre Kunden und Patienten individuell ansprechen können.

BERATUNGSANSPRUCH UND WIRKLICHKEIT

Apotheker und PTAs als Gesundheitsberater – das ist der Anspruch der Apotheken und deckt sich auch mit der Wahrnehmung des Kunden. Doch wie weit darf Beratung gehen? Ist diese nur im Kontext des verlangten/verschriebenen Medikaments opportun oder sollen Kunden auch auf andere Themen im Rahmen eines krankheitsübergreifenden Managements angesprochen werden? Wie viel Information soll zu einem Medikament unaufgefordert gesagt werden? Welche Fragen kann ich dem Kunden direkt stellen, ohne aufdringlich zu erscheinen? Viele Mitarbeiter befürchten eine schroffe Ablehnung des Angesprochenen.

DIE RICHTIGEN WORTE FINDEN
„Menschen sind nicht beratungsresistent, sondern ambivalent (widersprüchlich) in ihrem Tun und Verhalten.“ Ein COPD-Kunde, der angesprochen auf sein Rauchverhalten schroff reagiert, ist nicht per se rauchstoppunwillig. Aber er hatte seine Gründe, warum er jetzt nicht oder nicht in dieser Weise darüber sprechen möchte. „Akzeptanz und Verhaltensänderung sind möglich!“ Motivierende Gesprächsführung bedeutet Kommunikation auf Augenhöhe mit dem Patienten: Mit Respekt, aktivem Zuhören und der Anerkennung des inneren Zwiespalts (Ambivalenz) des (rauchenden) Kunden oder Patienten bauen Sie sein Selbstvertrauen auf und motivieren ihn zur Veränderung aus eigener Kraft – auch zum Schritt in die Rauchfreiheit.

BEDARFSERMITTLUNG UND NUTZENARGUMENTATION
Welche Kommunikations- und Fragetechniken können eingesetzt werden, um den Kundenbedarf zu ermitteln und darauf eine Nutzenargumentation aufzubauen? Hier ist viel Geschick in der Kommunikation erforderlich, um genügend Informationen für eine gelungene Gesundheitsempfehlung zu erhalten.

 

CME Fortbildung: ( Webinar ) Kommunikation in der Apotheke – Raucher motivierend ansprechen,
BESCHREIBUNG: Ziel ist es, die Bedürfnisse des Kunden/Patienten besser zu verstehen, die eigene Beratungsqualität zu verbessern und die Motivation und den Spaß am Kundengespräch generell (rauchende Kunden, Kunden mit anderen Erkrankungen) zu steigern. Techniken: grundlegende Techniken der Kommunikation, Grundlagen der motivierenden Gesprächsführung, Anwendung der Techniken im kurzen Beratungsgespräch.

Anmeldung unter: http://medcram.de

THEMENBEREICH:
Interdisziplinär / Tabakentwöhnung

REFERENT: Apothekerin, Coach und Kommunikationstrainerin
BEARBEITUNGSZEIT: 90 Minuten,
BIS ZU: 3 Punkte
KOSTEN: kostenfrei
SPONSOR: Johnson&Johnson,
VERANSTALTER: Cogitando GmbH,
ZERTIFIZIERT DURCH:
Bundesapothekerkammer
TYP: Webinar

 

Pin It

Kommentare nicht erlaubt